Projekt "Schnecke"

In den letzten zwei Wochen haben wir uns im Sachunterricht mit dem Thema "Schnecke" beschäftigt. Ganz interessant und lehrreich waren die Versuche, die wir mit der Schnecke "Wilma" durchgeführt haben. Kann eine Schnecke riechen, hören, sehen...? Wie vermehrt sich eine Schnecke? Wie verbringt die Schnecke den Winter? All diese Fragen, und noch viele mehr, konnten anhand von Versuchen, Arbeitsblättern, Büchern und Geschichten beantwortet werden. Wir bedankten uns bei Schnecke "Wilma" für die tolle Mitarbeit in dieser Schulwoche und haben sie wieder in die Freiheit entlassen.

Vom Korn zum Brot

Am 28. April besuchte uns die Seminarbäuerin Ute Becher. Gemeinsam mit ihr backten die Kinder Semmeln, durften verschiedene Brotsorten verköstigen und sich sogar an der Getreidemühle probieren. Die leckeren Semmeln durften sie mit nach Hause nehmen.

Hurra, Buchstabensuppe!

Nun ist es endlich soweit! Wir kennen alle Buchstaben in der Druckschrift. Damit diese aber nicht wieder verloren gehen können, haben wir uns etwas Besonderes einfallen lassen! Wir haben eine Buchstabensuppe gekocht. Die Suppe war nicht nur lecker, es war auch sehr lustig, bereits gelernte Wörter, oder den eigenen Namen am Tellerrand aufzulegen. Nun können die Buchstaben nicht mehr aus uns herauspurzeln. 

Projektwoche 2017

Viel Spaß hatten die Kinder der 3. und 4. Schulstufe auf ihrer Projektwoche. Mit dabei waren auch einige Kinder der Volksschulen Mühlgraben und Minihof-Liebau. Sie trotzten dem teils sehr ungünstigen Wetter und konnten viele tolle Eindrücke mit nach Hause nehmen.

Eine kleine Auswahl der Bilder sehen Sie hier!